Home » Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife

Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife

Das 1-jährige Berufskolleg zur Fachhochschulreife

Das 1-jährige Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife ist eine Vollzeitschule. Mit bestandener Abschlussprüfung wird das Zeugnis der Fachhochschulreife erworben, das bundesweit anerkannt wird.

Aufbauend auf dem Mittleren Bildungsabschluss und einer abgeschlossenen kaufmännischen Berufsausbildung sollen die Teilnehmenden eine vertiefte Allgemeinbildung sowie fachtheoretische Kenntnisse erwerben, die sie zum Studium an einer Fachhochschule befähigen.

Aufnahmevoraussetzungen

  • abgeschlossene kaufmännische, mindestens 2-jährige Berufsausbildung oder einschlägige kaufmännische Berufserfahrung von mindestens 5 Jahren
  • und Fachschulreife
    oder Realschulabschluss
    oder Versetzung nach Klasse 11 (G9) bzw. 10 (G8) eines Gymnasiums
    oder 9+3-Modell (Hauptschulabschluss und Berufsausbildung und Bescheinigung der Berufsschule zum Nachweis von ausreichenden Leistungen)


Die Probezeit

Die Aufnahme erfolgt zunächst auf Probe. Am Ende des ersten Schulhalbjahres entscheidet die Klassenkonferenz auf Grund der Noten des Halbjahreszeugnisses über das Bestehen der Probezeit.


Fächer / Stundentafel

Stundentafel_BK-FH

 

Unsere Pädagogik

  • Persönliches Aufnahmegespräch
  • Tutorien, individuelle Betreuung und partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Schüler/-innen und Lehrer/-innen
  • Intensive Prüfungsvorbereitung (2 oder 3 Tage intensiv in den Ferien)
  • Vorträge und Exkursionen
  • Lerncoaching mit Motivationstraining

Schulungsräume

Der Unterricht findet in unseren Schulungsräumen in der Willy-Brandt-Str. 4, 70173 Stuttgart statt.

Preis

  • Anmeldegebühr 50,00 EUR (wird bei Schulantritt mit den Schulgebühren verrechnet)
  • 12 monatliche Raten à 40,00 EUR

Stipendien

Auf schriftlichen Antrag vergeben wir sowohl Leistungs- als auch Sozialstipendien.

Dauer / Beginn

  • 1 Jahr
  • September – gemäß der Schulbestimmung und Ferienregelung des Landes Baden-Württemberg

 

Die Abschlussprüfung

Die Prüfungsaufgaben werden zentral nach der Verordnung des Kultusministeriums für diesen Bildungsgang gestellt. Die Abschlussprüfung besteht aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung und umfasst folgende Teile:

Eine schriftliche Prüfung in den Fächern

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Wirtschaft

Mündliche Prüfungen können in allen Fächern stattfinden.

 

BAföG

BAföG-Förderung ist möglich.