Realschule

Dein Weg zur Mittleren Reife

Die staatlich anerkannte Kolping-Realschule im Herzen von Stuttgart ist eine Außenstelle der Kolping Realschule in Fellbach. In unserer Schule können sich Kinder und Jugendliche entsprechend ihrer persönlichen Entwicklung entfalten und werden im Rahmen ihrer Talente und Neigungen gefördert.

N

Individuelle Förderung

N

Nachhaltiges Lernen in Beziehung

N

Werteorientierung und Wertevermittlung

N

Lehrkräfte als Unterstützer und Lernbegleiter

in Bearbeitung

Fragen?

Alle Fakten auf ein Blick

Unser Verständnis von Bildung

durchgängige Schülerorientierung

ganzheitliche Bildung mit Herz, Hand und Verstand

Nachhaltiges Lernen in Beziehung

Werteorientierung und Wertevermittlung

Lehrkräfte als Unterstützer und Lernbegleiter

Ganztagesschule

Der Regelunterricht findet im Schwerpunkt am Vormittag statt. An den Nachmittagen bieten wir durchgängig an allen Tagen bis 17 Uhr ein pädagogisches Ergänzungsangebot an. Damit erfahren unsere Schülerinnen und Schüler von 8 bis 17 Uhr die Schule als ganzheitlichen Lebensraum. Religionslehre ist Bestandteil der Stundentafel und kann an unserer Schule nicht abgewählt werden.

Unser Lehrplan

Unterrichtet wird nach staatlich vorgegebenen Bildungsplänen. Dem Fächerangebot liegt die Kontingentstundentafel der Realschule zugrunde.

Pädagogisches Angebot am Nachmittag

Wir bieten in den Klassen 5 bis 10 durchgängig eine Nachmittagsbetreuung an, die eine Kombination aus Lernen und sinnvoller Freizeit darstellt. Diese besteht aus:

Hausaufgabenbetreuung

gestalteter und freier Lernzeit

Lernstrategien

Das pädagogische Angebot am Nachmittag kann auch nur an einzelnen Tagen besucht werden und ist damit flexibel an die Bedürfnisse der modernen Familie angepasst.

Unsere Anschlussgarantie

Flexibler Übergang ins Gymnasium:

Gute Schülerinnen und Schüler können bereits nach Abschluss der Klasse 7 in unser 

6-jähriges Berufliches Gymnasium Wirtschaft // Technik // Soziales wechseln, das zum Abitur führt. Auch nach der Klasse 10 ist bei Erreichen eines Notendurchschnitts von 3,0 aus den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik der Übertritt in ein berufliches Gymnasium möglich, an der Akademie Fellbach zum Beispiel in das Technische Gymnasium mit dem Profil Gestaltungs- und Medientechnik.

Duale Ausbildung im Wunschberuf:

Im Rahmen der beruflichen Orientierung werden die Schülerinnen und Schüler frühzeitig auf eine mögliche Ausbildung hin orientiert, die ihren Neigungen und Talenten entspricht.

Weiterführende berufliche Schule:

Nach der Fachschulreife bietet sich auch eine Ausbildung sowie der gleichzeitige Erwerb der Fachhochschulreife in unseren Berufskollegs an.

Bewerbungs- und Aufnahmeverfahren

Senden Sie uns gerne Ihre Daten über die Online-Anmeldung.

Schulgebühren / Förderung

12 monatliche Raten à 100,- EUR 

Freiwillige Sonder- und Profilleistungen 75,- EUR

Aufnahmegebühr 30,- EUR

Unter bestimmten Voraussetzungen besteht die Möglichkeit einer Schulgeldbefreiung bzw. -ermäßigung. Nehmen Sie Kontakt zur Schulleitung auf.

Förderung

Die Schulgebühren sind steuerlich anrechenbar nach der jeweilig gültigen Einkommenssteuerverordnung. Bei einer schulischen Ausbildung wird, unabhängig vom Einkommen, bis zum 27. Lebensjahr Kindergeld von der Familienkasse bezahlt.

Fragen?

X